Woran erkennt man seriöse Online Casinos?

Glücksspiel zieht Betrüger geradezu magisch an. Durch die Anonymität im Internet ist es für Spieler noch einmal deutlich schwieriger zu erkennen, ob es sich um ein seriöses Online Casino handelt oder nicht. Es gibt jedoch durchaus Möglichkeiten, die Chance für einen Casino Betrug zu minimieren und seriöse Anbieter herauszufiltern. Auf https://www.casinobonusohneeinzahlung.xyz haben wir natürlich nur seriöse Casinos im Angebot.

  1. Lizenzen und Siegel

Deutsche Online Casinos mit Lizenz gibt es bislang nicht, da der Glücksspielstaatsvertrag Online Casinos einen Riegel vorschiebt. Es gibt dementsprechend auch keine „echten“ deutschen Online Casinos. Für viele erhöht dies die Probleme dabei, einen seriösen Anbieter zu finden. Interessenten müssen auf andere Lizenzen aus EU-Staaten zurückgreifen.

Die meisten Online Casinos wählen innerhalb der EU den Inselstaat Malta oder Gibraltar zur Lizenzierung aus. Die dortige Glücksspielbehörde prüft die Betreiber auf verschiedene Faktoren, darunter natürlich auch die Fairness, mit der sie ihre Kunden behandeln und ob sie von vertrauenswürdigen und erfahrenen Unternehmern geleitet werden.

Eine Lizenz ist ein Mindestmaß an Sicherheit und zeigt an, dass der Anbieter sich von einer unabhängigen Stelle prüfen lässt. Sie ist deswegen Grundvoraussetzung.

Um betrügerische Online Casinos herauszufiltern, sollten Interessenten jedoch in jedem Fall die Lizenznummer auf der Webseite der Glücksspielbehörde gegenprüfen. Manche Online Casinos werben mit einer Lizenz, obwohl sie keine haben.

Ein Vertrauensmerkmal sind auch Sigel von Prüfinstituten wie eCOGRA. Sie checken wichtige Merkmale und sind auf das internationale Online-Glücksspiel spezialisiert. So überprüfen sie beispielsweise die Einhaltung fairer Auszahlungsquoten und die Unabhängigkeit der Zufallsgeneratoren.

  1. Erfahrung und Bekanntheit

Vertrauen der Kunden ist für Glücksspielanbieter wesentlich. Wer einen guten Ruf in der Branche hat, wird weiterempfohlen und bindet Kunden an sich. Ein bekannter Name verringert die Gefahr für Betrug wesentlich, weil der Glücksspielanbieter deutlich mehr zu verlieren hätte, wenn herauskommt, dass er nicht vertrauenswürdig handelt. Auch kleine Anbieter können ein seriöses Online Casino betreiben, viele Erfahrung des Anbieters und große Bekanntheit sind jedoch ein Sicherheitsmerkmal.

    1. Betrugsvorwürfe

Betrugsvorwürfe müssen gerade im Zusammenhang mit Online Casinos immer auch etwas kritisch gesehen werden. Viele Spieler haben einfach nur eine Pechsträhne, vermuten dahinter jedoch Betrug. Häufen sich jedoch negative Stimmen in Foren oder auf Bewertungsseiten und sind vor allem Auszahlungsanforderungen häufig davon betroffen, können Spieler zumindest davon ausgehen, dass sie bessere Anbieter auf dem Markt finden können.

  1. Rechtliche Rahmenbedingungen und versteckte Kosten

Ein Online Casino muss einen sinnvollen und fairen rechtlichen Rahmen setzen, damit ein Kunde sich sicher sein kann, dass er bei einem vertrauenswürdigen Unternehmen spielt. Viele Online Casinos verlangen jedoch recht hohe versteckte Kosten oder behalten sich sogar vor, Kunden ohne Angabe von Gründen vom Spiel auszuschließen und Gewinne nicht auszuzahlen.

Sobald Kosten wie Inaktivitätsgebühr unverhältnismäßig hoch sind oder sich derartige Klauseln in den AGB finden, sollten Interessenten den Anbieter eher kritisch sehen.

  1. Hauptgeschäftssitz

Interessenten sollten sich auf Online Casinos beschränken, die innerhalb der EU lizenziert werden. Zwar sind Online Casinos aus Übersee nicht zwangsweise unseriös, die Chance ein betrügerisches Online Casino zu erwischen, steigen jedoch deutlich. Außerdem sind EU-Gesetze außerhalb Europas natürlich nicht bindend, sie sorgen jedoch natürlich für einen Mindeststandard, der auch den Spielern zugutekommt.